Lichtprojektion | 270° Inszenierung Eisenbahnwagen

Im Rahmen des 777-jährigen Jubiläum Indens wurde ein ehemaliger Eisenbahnwagen der LLB vollständig saniert und in ein 270° Kino umfunktioniert.

Die Gemeinde Inden feiert im Jahr 2019 sein 777 Jahre Jubiläum. Im Rahmen des Jubiläums wurde ein alter Eisenbahnwagen der früheren Eisenbahnstrecke der LLB (1915-1967) gekauft, total saniert und in ein 270° Kino mit zusätzlicher Bodenprojektion umfunktioniert. Inszeniert wird eine Zeitreise durch 777 Jahre Inden und der LLB (Leuk-Leukerbad-Bahn) von 1242-2019. Der 25min 270°-Film ist täglich und kostenlos für Jedermann verfügbar und wurde in den Sprachen Walliserdeutsch, Deutsch und Französisch umgesetzt. Die kleine Gemeinde hat damit in Zusammenarbeit mit movinglight-design.ch einen weiteren Attraktionspunkt für Bewohner, Touristen und die ganze Talschaft realisiert.

Die Inszenierung ist als Fixinstallation konzipiert und lässt sich via Tablet steuern. Das 270° Kino sowie die Bodenprojektion werden durch ein Schutzgehäuse in der Decke projiziert. Das Gehäuse beinhaltet sämtliche Projektoren und die dazu notwendigen Komponenten bis zum Fernzugriff. Nach 2019 soll der Medien-Eisenbahnwagen für weitere touristische Zwecke und als Point-of-Interest weiterentwickelt werden.

Mit der innovativen 270° Inszenierung im Eisenbahnwagen wurde auch weiteres Interesse geweckt - die Installation gewinnt durch die Institution IDEE-SUISSE den "Golden Creativity Award" für das Jahr 2019. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei der Gemeinde Inden und dem OK des 777-Jubiläums für die tolle Zusammenarbeit und das spannende Projekt. 

Mehr Informationen: Gemeinde Inden

 

Kunden

Kunden movinglight-design.ch

Kunden movinglight-design.ch

Partner

Partner movinglight-design.ch

Partner movinglight-design.ch